Glasmöbel – die stilistischen Allrounder!

Möbel aus Glas lassen sich als gestalterische Highlights inszenieren oder als funktionale Aufräumer, die selbst den Schrank als solchen verschwinden lassen. Ob dekorativ, funktional oder beides vereint: Glasmöbel sind die stilistischen Allrounder, weil sie gleichwohl in ein modernes als auch antikes Wohnambiente passen, inklusive der schier unendlichen Palette an internationalen Wohntrends und persönlichen Vorlieben. Alle Glasveredelungen, wie lackieren, satinierten, ätzen, emaillieren oder verspiegeln, lassen sich zur gestalterischen Vielfalt von Glasmöbeln nutzen.

Die Vitrine als persönlichen Showroom neu entdecken

Die Vitrine, von lateinisch „vitreum“, Glas, ist der Klassiker unter den Glasmöbeln. Per Definition hat zumindest eine Seite des Möbels aus transparentem Glas zu bestehen, um Durchsicht ins Innere zu gewähren. Dem Begriff mit alter Herleitung haften altbackene Assoziationen an. Fernab davon sind moderne Ganzglas-Vitrinen. UV-härtende Klebstoffe ermöglichen eine saubere und absolut unsichtbare Verklebung und sichern auch tragende Module. Erbstücke, das goldverzierte Familienporzellan, Merkwürdiges und Kuriositäten des eigenen Lebens erhalten, präsentiert in einer Ganzglasvitrine, einen völlig neuen Charme und neue Wertschätzung. Sie werden mitgenommen und integriert in das Jetzt.

Der Lack ist ab – bei lackiertem Glas auch nach Jahrzehnten nicht

Für farbige, nicht transparente Möbelfronten und Schubkästen aus Glas ist das farbbrillante und uv-resistente Glas LACOBEL® der Favorit. Es ist rückseitig lackiert, eine breite Farbpalette ist sofort verfügbar. Lackiertes Glas mit Ätzgravur auf der Oberfläche, bietet einen zusätzlichen haptischen Reiz. Zudem lassen sich diese gläsernen Möbelfronten optisch nichts anmerken, wenn sie beim Hausputz übergangen wurden.

Schränke verschwinden lassen – gläserne Wandverkleidungen, die es in sich haben!

Im Zuge des gehobenen Wohntrends der puristisch-minimalistischen Eleganz bei optimalem Komfort, verschwinden nach persönlichen Bedürfnissen entworfene hochfunktionale Schranksysteme hinter wandbündigen gläsernen Wandverkleidungen. Der Wandschrank erfährt mit Glas eine neue Renaissance mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten on Top! Zu den kleinsten Anwendungen zählt der bündige Badezimmerspiegel, der kosmetische Geheimnisse verbirgt. Auch wenn es räumliche Gegebenheiten nicht erlauben oder es nicht gewünscht ist, Schranksysteme in die Wand einzulassen, so bieten alternativ dazu, mit Glas verkleidete Schrankwände einen erlebten Raumgewinn, insbesondere in der Ausführung mit Spiegelglas. Für Spiegelschränke im Wohnraum kommt in der Regel Glas mit klassischer Silberbelegung zum Einsatz, auch Silberspiegel genannt. Für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit empfehlen sich korrosionsbeständige Chromspiegel.

Transparente Glasmöbel lassen Räume größer und heller wirken

Weil transparente Glasmöbel optisch weniger auftragen, kann ein Glastisch großzügiger bemessen werden als man dies bei einem anderen kompakten Material wagen würde. Tische mit Glasoberfläche laden ein zu dem reizvollen Spiel mit den Gegensätzen von exponiert und dezent, transparent und massiv: Während bei Office-Anwendungen Unterkonstruktionen aus Metall die erste Wahl bei Glastischen sind, werden im Wohnbereich gerne Unterkonstruktionen aus bizarren Wurzelhölzern, Eiche oder massiven Natursteinelementen gewählt. Mit raffiniertem Kantenschliff der Glasplatte können Sie zusätzliche Lichtakzente setzen.

Zeitlos und zeitgemäß – diese Eigenschaften vereinen nur Glasmöbel in sich

Lassen Sie sich von WOHNGLAS-Partnern bei der Umsetzung Ihrer kreativen Möbelideen aus Glas unterstützen!

Möbelfronten

Transparentes, transluzentes oder lackiertes Glas für Tische, Schränke, Regale oder Vitrinen verleiht Wohnwelten Stil, Eleganz und Exklusivität. Kunstvoll strukturierte Oberflächen, transparente Kreationen mit dezenten Tönungen oder farbenfreudige Motive sorgen für gestalterische Vielfalt.

Tische und Oberflächen

Transparentes, transluzentes oder lackiertes Glas für Tische, Schränke, Regale oder Vitrinen verleiht Wohnwelten Stil, Eleganz und Exklusivität. Kunstvoll strukturierte Oberflächen, transparente Kreationen mit dezenten Tönungen oder farbenfreudige Motive sorgen für gestalterische Vielfalt.

Glasmöbel

Möbel lassen sich auch ganz aus Glas bauen. Durch die Verklebung von Glasscheiben lassen sich Regale, Vitrinen und Tische mit höchster Transparenz realisieren, die einen eigenständigen Charakter haben und zu jedem Einrichtungsstil passen.