DIN EN 14428

Die Norm DIN EN 14428 legt Anforderungen an die Duschabtrennung für den Hausgebrauch fest, die sicherstellen, dass das nach dem Einbauanweisungen des Herstellers eingebaute Produkt für den vorgesehenen Verwendungszweck eine zufrieden stellende Gebrauchstauglichkeit aufweist. So sagt das Originalpapier Deutsche Norm von Februar 2005.

Die Gebrauchstauglichkeit bezieht sich nach DIN EN 14428 auf die Reinbarkeit des Endproduktes, die Stabilität der Gesamtlösung, die Dauerhaftigkeit und den Spritzwasserschutz der Duschabtrennung. Die Überprüfung dieser Eigenschaften hat an einer aufgebauten Duschabtrennung zu erfolgen.

Alle gral Duschsysteme sind erfolgreich getestet und erfüllen die beschriebenen Prüfkriterien.